• Marktwertgutachten zu steuerlichen Zwecken
  • Verkehrswertgutachten für Zwangsversteigerungen
  • Immobilienbewertung bei der Übertragung von Vermögenswerten
  • „Fair Value“-Gutachten zu bilanziellen Zwecken
  • Marktwertermittlung in Vormundschaftssachen
  • Verkehrswertermittlung in Erbschaftsangelegenheiten
  • Anfangswert und Endwert in Scheidungsfällen
  • Bewertung von Rechten und Lasten (Wohnrechte, Nießbrauch, Leitungsrechte u.ä.)
  • Überprüfung von vorliegenden Verkehrswertgutachten oder Beleihungswertermittlungen
  • „Vier-Augen-Prinzip“ zur Plausibilisierung von ermittelten Werten

Gutachterliche Stellungnahmen

  • Zur Ermittlung eines Verkaufspreises Ihrer Immobilie
  • Zur Verifizierung eines Ankaufspreises
  • Stellungnahmen zu vorliegenden Gutachten mit Überprüfung der zentralen Eingangsgrößen

Vorgehensweise bei der Immobilienbewertung

Jede Immobilie ist ein Einzelstück, das eine individuelle Wertermittlung verlangt!

Grundstücke und die mit ihnen fest verbundenen Immobilien sind durch individuelle Merkmale charakterisiert. Weiterhin variieren Zweck und Anlass einer jeden Wertermittlung, ebenso gilt es, den Wertermittlungs- sowie den Qualitätsstichtag festzulegen.

Um Ihnen mit unserer Dienstleistung den optimalen Nutzen zu liefern, steht am Beginn unserer Arbeit immer ein ausführliches Gespräch mit Ihnen. Dabei bestimmt Ihr Anforderungsprofil unsere Vorgehensweise. Mit Ihnen gemeinsam werden Art und Umfang unserer Leistung detailliert festgehalten. Sie erhalten somit ein für Ihre Entscheidungsfindung maßgeschneidertes Produkt.

Kosten und Termine sind dabei für Sie jederzeit transparent und nachvollziehbar.

Immobilienbewertung ist Vertrauenssache, nutzen Sie unsere Erfahrung!